=^.^=

"Ich bin in dir, wohin du gehst."

Thinking: Weißt du wirklich wer ich bin? Wie ich denke? Wie ich fühle? Liebst du mich, weil ich es bin? Oder weil ich dich belüge? Du bist in mir, wohin ich geh. Doch siehst du auch das was ich seh?
Hearing: Vogelgezwitscher und ein weiter entfernter Rasenmäher - man merkt, dass der Frühling Einzug gehalten hat
Feeling: weiß nicht...

Hmm, hätte einiges nachzuholen und zu schreiben, bin aber derzeit etwas faul, wobei ich denke, dass es mir ganz gut tun würde, paar Gedanken loszwerden. Dummerweise war ich gestern nach der Schicht zu kaputt und die Woche davor mit der Hausarbeit und der Nachholklausur zu beschäftigt. Und gleich gehts auch wieder in die Firma zum Kannenbasteln. Hab ich gar keine Lust drauf, denn seit der Big Boss wieder da ist, heißt es Kosten reduzieren, drum ist man nun wieder alleine in der Insel. Das stresst dann wieder so...

Gestern hab ich mich eigentlich aufs Arbeiten gefreut. Endlich meinen kleinen Latrinenpast wiedersehen^^ Und Schicht beim Kapitän und Fist. War auch ganz witzig, denn Gogo hats geschafft in der Insel das Not-Aus zu betätigen, woraufhin plötzlich nur noch Ausschuss lief. Naja, hat mich nicht gestört, denn so konnte ich bissi rumstehen und die Einrichter belästigen *gg* Dennoch bin ich mit nem recht merkwürdigen Gefühl nach Hause gefahren. Eine Sache bedrückt mich, ich kann nur noch nicht genau sagen, was es ist. Und ich hasse es, wenn man sich unterhält und dann so dumme Sachen sagt, die man eigentlich gar nicht sagen wollte. Das is echt schlimm, nur hab ich ne Tendenz dazu entwickelt *seufz* Ich dreh da immer so am Rad! In Gegenwart mancher Personen verstellen sich viele total. Meistens, wenn man jemanden neu kennenlernt und versucht jemandem zu imponieren und zu beeindrucken. So hab ich zumindest die Erfahrung gemacht, nur ist das jetzt irgendwie anders... Ach, darf in ner halben Stunde schon wieder los... Und das bei dem geilen Wetter! Zwar wars die Woche über morgens kalt und sogar gefroren, aber ich hab bereits den ersten Zitronenfalter gesehen^^ Und ja, ich kann mich hin und wieder über so kleine Dinge sehr freuen!

Heute ist wieder Samstag. Glaub aber nicht, dass ich heute in der Kneipe bin. Selbst wenn ich nicht arbeiten müsste, hätte ich wohl Alternativen vorgezogen. Aber das hat sich mal wieder erledigt. Erik ist auch nicht im High. Jetzt glaubt wahrscheinlich jeder, dass ich deswegen auch fernbleibe, aber mir egal. Wollte nach dem Onkelz-Abend eigentlich paar Wochen etwas Abstand halten. Okay, das nehme ich mir nach nem Wochenende meistens vor und dann spätestens ab Mitte der Woche hab ich so ne Vorfreude, dass ichs kaum erwarten kann. Aber diesmal wollte ich wirklich etwas mehr Zeit verstreichen lassen und was war? Ich war auf der "falschen" Schicht. Hatte mich voll auf Adam gefreut, aber ich war in der Folgeschicht. Naja, mit denen hatte ich auch viel Spaß. Nur eine Person auf der Schicht stört mich. Meine ganze Gewissheit vom vorigen Samstag wurde mir dadurch kaputt gemacht. Ach was solls. Ich dreh wieder am Rad. Sollte mir nicht so viele Gedanken machen. Wird nur nicht einfach, wenn ich nun acht Stunden allein in der Insel bin.

04/04/2009, 12:37

4.4.09 12:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL