=^.^=

Ins Wasser gefallen

Watching: Nen etwas trashigen koreanischen (den Schriftzeichen nach müsste es Korea sein) Monsterfilm, von dem ich noch nicht genau weiß, welchem Genre ich ihn zuordnen soll (war bestimmt als Horrorfilm gedacht) und ob die Komik gewollt ist oder nicht

Meine Laune lässt sich derzeit nicht so wirklich in Worte fassen. Es wechselt ständig zwischen guter Laune, Motivationsschüben, extremen Müdigkeitsanfällen, Nachdenklichkeit, Kreativität. Um nur ein paar davon zu nennen.

Heute überwiegte die gute Laune. Sarah und ich haben es endlich mal geschafft, wieder was gemeinsam zu unternehmen. Immerhin herrschte ja einige Wochen lang regelrechte Funkstille. Tja und heute waren wir mit sechs Leuten am Weiher und haben gegrillt. Hat viel Spaß gemacht. Vor allem war ich sehr überrascht, dass wir die meiste Zeit politische Themen zur Diskussion hatten. Gesetzesgrundlagen, das Bildungssystem, Kinderpornografie, an Themen war so einiges dabei. Endlich mal wieder kein sinnloses Gerede über Alkohol *g* Leider wurde unsere Grillgemeinschaft von einem Gewitter und heftigem Regenfall vorzeitig unterbrochen. Fand ich irgendwie witzig, weil wir ne Stunde lang im Auto saßen und ein Idiot plötzlich anfing zu hupen und alle anderen Autofahrer mitgemacht haben. So versuchten dann wildfremde Menschen ihre Hupen abzustimmen *g* Viele würden sagen, wie idiotisch sowas ist oder gar albern, nur Antjelein sitzt in ihrem Auto und überlegt, ob diesem Verhalten irgendwelche soziologischen Studien zu Grunde liegen. Als der Regen dann immer noch nicht weniger wurde, verteilten wir uns wieder in die verschiedensten Himmelsrichtungen und die Corsa-Piraten verließen den klatschnassen Grillplatz. Nunja, ein schöner Tag, nur hab ich echt böse Halsschmerzen. Die Basis für die Halsschmerzen hab ich ja selbst geschaffen. Denn wir hatten am Mittwoch unsere obligatorische Scream Tour, die uns dieses Jahr ins Phantasialand führte.

Whaa und Morgen is Candy Day in Darmstadt. Ohje, ich weiß gar nicht, wann ich das alles noch schreiben soll. Der Tag sollte definitiv mehr als 24 Stunden haben... Könnte mich auch direkt schon wieder ins Bett legen. Woran könnte das nur liegen? Ich weiß es nicht... Wenns ginge, würde ich echt den halben Tag nur schlafen. Das kann doch mit Frühjahrsmüdigkeit nicht mehr zusammenhängen. Und Eisenmangel hab ich auch net, denn da nehm ich fast schon zuviele Medikamente gegen. 'Und seit dem "legendary Abend" - wie Daniel ihn so schön taufte - hab ich Ohrenschmerzen. Also seit zwei Wochen schon, als Schnubbi mir das Wasser über den Kopf kippte und ich mit dem anderen Daniel noch unterwegs war. Da fällt mir ein, dass ich unbedingt noch von der Nippon Connection berichten wollte. Nur wann? Sonntag will ich nach Freienfels. Hoffentlich kommt Sarah noch mit. Will net alleine hinfahren. Und die blöde Hausarbeit muss ich auch noch machen. Ohje =(

Naja, wenigstens hab ich den kleinen Grill heute retten können. Muss ich den fürs WGT wenigstens nicht noch organisieren XD

01/05/2009, 23:00

1.5.09 23:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL